Termine Jahreskreisfeste  
achtsam schreiten wir durchs Jahr und erspüren die jeweilige Zeitqualität und die dazugehörigen Göttinnen 
Wann? Beginn jeweils 17 Uhr

Februar,  Zeit um Brigice Imbolc

Visionssuche und Neubeginn, ein Mond- und Erdfest

März, Frühjahrstagundnachtgleiche Ostara

Gleichgewicht und Wachstumskraft, Ostara ist ein Fest der Sonne

Mai ,  Zeit um Beltane/Walpurgis

Sinnlichkeit und Lebensfreude, ein Freudenfest

Juni,  Sommersonnenwende Litha

Höchste Sonnenkraft und Wendepunkt, ein Fest der Sonne, der längste Tag und die kürzeste Nacht, Wechsel von der weißen zur roten Göttin

August, Schnitterinnen Lamas

Ernten- und Kräuterweihe - hier wird die Vermählung des keltischen Lichtgottes Lugh mit der Erdgöttin gefeiert, die Verbindung zwischen Sonne und Erde

September, Herbsttagundnachtgleiche Mabon

Reichtum teilen und danken, Tag und Nacht sind wieder gleich lang

November, Zeit um Samhain, Dunkelheitsfest

Loslassen und Trauern, ein Fest der Erde, Leben und Tod, Tag und Nacht, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verschmelzen miteinander

Dezember, Wintersonnenwende

Winterbeginn, Julfest, ein Sonnenfest, Tiefste Dunkelheit und Wiedergeburt des Lichtes - das Wunder ist geschehen, das Licht ist wiedergeboren - das Kind des Lichtes liegt in den Armen der dunklen weiblichen Mutter

 
  Übersicht Impressum

Kontakt

Startseite